Dr. Ulrich Klumpp

geb. 1975 in Marburg. Studium in Tübingen und Mailand, Italien. Rechtsanwalt seit 2003. Promotion zu einem kartellrechtlichen Thema, 2005.

Lehrbeauftragter für Kartellrecht an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht und der Deutsch-Italienischen Juristenvereinigung.

Sprachen: Englisch, Italienisch

Publikationen

Veranstaltungen

Turbulente Zeiten für Medienunternehmen - Kartell- und Datenschutzrecht in der DiskussionDr. Ulrich KlumppMandantenseminar am 12.05.2021 in Stuttgart

Wenn das Kartellamt vor der Tür stehtDr. Ulrich KlumppSeminar am 13.02.2020 in Stuttgart.

Bußgeldrecht- und verfahren nach der 10. GWB-NovelleDr. Ulrich KlumppVortrag am 05.12.2019 bei der Studienvereinigung Kartellrecht e.V. in Bonn

Enlargement of the leniency program on criminal sanctions (Article 22) Dr. Ulrich KlumppVortrag am 27.04.2018 beim 11. Studientag in Würzburg

Technologietransfervereinbarungen - Die Auswirkungen der neuen TT-GVO und der TT-Leitlinien auf die VertragspraxisDr. Ulrich KlumppVortrag bei der GRUR-Regionalsitzung am 17.11.2016 in Nürnberg

Compliance Conference StuttgartDr. Ulrich KlumppInformationskongress für den Mittelstand am 07.04.2016 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart

Alle Veranstaltungen von Dr. Ulrich Klumpp anzeigen »

Andere über uns

Who’s Who Legal empfiehlt Ulrich Klumpp als “National Leader“ in der Kategorie Germany - Competition 2021.

JUVE zählt Dr. Ulrich Klumpp zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und nennt ihn einen der führenden Berater im Medienkartellrecht (JUVE–Handbuch 2020/2021).

Das Handelsblatt zeichnet Dr. Ulrich Klumpp für seine Tätigkeit im Kartellrecht und Wettbewerbsrecht als einen von „Deutschlands beste Anwälte 2020“ aus.

The Legal 500 Deutschland empfiehlt Dr. Ulrich Klumpp im Bereich Kartellrecht.

Zitate von Mandanten und Wettbewerbern:
- „Pragmatisch, kompetent, effizient“ (JUVE-Handbuch 2020/2021).
- „klar, präzise, sehr gut an der Schnittstelle zum Medienrecht“ (JUVE-Handbuch 2017/2018)
- „Fachlich kompetent in der Branche und zuverlässig“ (JUVE-Handbuch 2014/2015)
- arbeitet „praxis- und lösungsorientiert“ (JUVE-Handbuch 2014/2015).