Dr. Torsten Gerhard


geb. 1979 in Germersheim. Studium in Mannheim. Wissenschaftliche Tätigkeit am Lehrstuhl für Öffentliches Recht 2005 bis 2007 (Prof. Dr. Schenke). Promotion im Verwaltungsrecht 2007. Rechtsanwalt seit 2007.

Fachanwalt für Verwaltungsrecht.

Mitglied der Deutsch-Nordischen Juristenvereinigung.

Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein (Landesgruppe Baden-Württemberg).

Lehrbeauftragter der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Dozent der Rechtsanwaltskammer Stuttgart im Rahmen der Anwaltsausbildung.

Sprachen: Englisch

Publikationen

Veranstaltungen

Corona-Moot-Court - Simulation verwaltungsrechtlicher Verfahren zu Fragen der Corona-Maßnahmen der LänderDr. Torsten GerhardProjekt-AG an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Wintersemester 2020/2021, Beginn: 07.12.2020

Kommunale Satzungen und Verträge – Satzungs- und Vertragsgestaltung im öffentlichen RechtDr. Torsten GerhardProjekt-AG an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Wintersemester 2019/2020, Beginn: 11.11.2019

500 Tage DSGVO – Wie lassen sich die Herausforderungen im Unternehmensalltag praxistauglich bewältigen?Dr. Torsten GerhardPraxisseminar am 22.10.2019 in Stuttgart

Kommunale Satzungen und Verträge – Satzungs- und Vertragsgestaltung im öffentlichen RechtDr. Torsten GerhardProjekt-AG an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Sommersemester 2019

Datenschutz in der bAVDr. Torsten GerhardVortrag bei der 81. aba-Jahrestagung am 07. und 08. Mai 2019 in Bonn

250 Tage DSGVODr. Torsten GerhardPraxisseminar am 05.02.2019 in Stuttgart

Alle Veranstaltungen von Dr. Torsten Gerhard anzeigen »

Andere über uns

Dr. Torsten Gerhard wird von The Legal 500 Deutschland 2021 im Wirtschaftsverwaltungsrecht und Umwelt- und Planungsrecht empfohlen.

JUVE-Handbuch 2020/2021 zählt Dr. Torsten Gerhard zu den häufig empfohlenen Anwälten im öffentlichen Sektor.

The Legal 500 Deutschland 2016 zählt Dr. Torsten Gerhard zu den von Mandanten empfohlenen Anwälten im Öffentlichen Recht.