01. März 2021

Wir suchen Verstärkung!

Britta hat im Arbeitsrecht immer richtig viel zu tun, aber sobald Sie mal 10 Minuten Luft hat, bietet sie – statt kurz durchzuatmen – ohne zu zögern ihre Hilfe an. Hier gibt sie noch mehr Einblicke in ihre Tätigkeit bei OPPENLÄNDER.

Ceren ist wahrscheinlich die Organisierteste von uns und hat mit Abstand den ordentlichsten Schreibtisch, worauf wir Kolleginnen ziemlich neidisch sind. Außerdem ist sie eine „Top Sekretärin“, was ihr Chef sogar in seinem Status verewigt hat. Mehr interessante Details gibt es hier.

Franziska ist nicht nur unser Gute-Laune-Garant, sondern auch fachlich kompetent, weshalb sie gerne mal das Einlernen von neuen Sekretärinnen übernimmt. Wenn du sie schon vor deinem Schnuppertag ein bisschen besser kennenlernen willst, wirf einen Blick auf ihr Interview.

Irini ist während der Pandemie zu OPPENLÄNDER gekommen und macht bei uns seit September 2020 ihre Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Was sie an ihrem Arbeitgeber schätzt und an was Irini unsere Kanzlei erinnert, erfährst du hier.

Dorothee ist nicht nur wegen ihrer Backkünste bei ihren Kollegen sehr beliebt. Ihr Chef schätzt an ihr unter anderem, dass die Beiden sich blind verstehen und sie immer schon genau weiß, welchen Schritt er als nächstes machen wird. Mehr Einblicke in die Zusammenarbeit mit ihren Chefs gibt es hier.

Eine Kollegin wie Nathalie kann man sich nur wünschen, denn auf sie ist immer Verlass! Du weißt noch nicht mal, wie du die Frage formulieren sollst und sie hat schon die richtige Antwort für dich parat. Hier erfährst du noch mehr über sie und Ihre Arbeit bei OPPENLÄNDER.

Laura ist Rechtsanwaltsfachangestellte und macht aktuell eine Fortbildung zur Rechtsfachwirtin. Wie OPPENLÄNDER sie dabei unterstützt und ob das gut klappt, kannst du hier herausfinden.

Julia hat 2015 als Rechtsanwaltsfachangestellte bei OPPENLÄNDER angefangen. Mittlerweile ist sie Mutter einer Tochter im Kindergartenalter und hat sich beruflich zur Personalreferentin entwickelt. Wie sich das miteinander vereinbaren lässt, liest du hier.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann richte deine Bewerbung gerne an nenz@oppenlaender.de und vielleicht sind wir schon bald Kolleginnen oder Kollegen.

Weitere Kanzlei-News

23. November 2022

Zweite Direktvergabe an Karlsruher Verkehrsunternehmen abgeschlossen

Die Stadt Karlsruhe hat ihren öffentlichen Personennahverkehr durch die Direktvergabe eines öffentlichen Dienstleistungsauftrags nach VO 1370/2007 an ihr kommunales Verkehrsunternehmen VBK auf eine neue Grundlage gestellt.

Beitrag lesen
15. November 2022

Neuer Partner bei OPPENLÄNDER

Dr. Joachim Ott ist seit heute assoziierter Partner bei OPPENLÄNDER.

Beitrag lesen
28. Oktober 2022

EuGH zum Verhältnis von Kartell- und Regulierungsrecht

In einem von Prof. Dr. Markus Köhler und Dr. Malte Weitner geführten Prozesskomplex zu Stationsnutzungsentgelten der Deutschen Bahn hat der EuGH am 27.10.2022 über Verhältnis und Zusammenspiel von Kartell- und Regulierungsrecht entschieden.

Beitrag lesen
26. Oktober 2022

Was tun bei einem Eintrag ins Wettbewerbsregister?

Bei den Stuttgarter Compliance-Gesprächen der Stuttgarter Zeitung hat OPPENLÄNDER-Partner Dr. Matthias Ulshöfer erläutert, wie ein Eintrag und eine drohende Vergabesperre vermieden werden kann.

Beitrag lesen