Ihr Anwalt

Dr. Joachim Ott, LL.M. (Exon.)

+49 (711) 60187-236
joachim.ott@oppenlaender.de

Dr. Joachim Ott ist Teil des von JUVE ausgezeichneten Vergaberechtsteams.

Joachim Ott ist bei Ulm aufgewachsen und hat an der Universität Saarbrücken Rechtswissenschaften studiert. Während des Studiums absolvierte er im Rahmen eines Auslandsjahres einen LL.M.-Studiengang an der University of Exeter in Großbritannien mit Schwerpunkt im internationalen Wirtschaftsrecht. Anschließend promovierte er in Saarbrücken zu einem Thema im Querschnittsbereich des Insolvenzrechts und des Zwangsvollstreckungsrechts. Während dieser Zeit war er wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Saarbrücker Kanzlei. Sein Referendariat absolvierte Joachim Ott am Landgericht Ulm. Seit 2019 ist er Rechtsanwalt bei OPPENLÄNDER Rechtsanwälte.

Sprachen: Englisch

Expertise

Joachim Ott berät schwerpunktmäßig im Vergaberecht sowie an den vergaberechtlichen Schnittstellen zum Kartellrecht. Tätig wird er dabei sowohl auf Seiten von Unternehmen, die sich als Bieter an Vergabeverfahren beteiligen möchten, als auch auf Seiten der öffentlichen Auftraggeber. Öffentlichen Auftraggebern hilft er bei der rechtssicheren Gestaltung von Vergabeverfahren. Besondere Erfahrung hat Joachim Ott bei der Führung und Abwehr von Vergabenachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern der Länder und des Bundes sowie den Vergabesenaten der Oberlandesgerichte.

Joachim Ott beteiligt sich regelmäßig mit Veröffentlichungen an der vergaberechtlichen Debatte. Er hält regelmäßig Seminare zu vergaberechtlichen Themen.

Expertisengebiete

Andere über Dr. Joachim Ott

Legal 500 Deutschland empfiehlt Dr. Joachim Ott als Kernanwalt der Praxis im Vergaberecht.

Legal 500 Deutschland 2022

Legal 500 Deutschland zitiert einen Mandanten, Dr. Joachim Ott sei „besonders hervorzuheben“.

Legal 500 Deutschland 2021

Vita

  • Rechtsanwalt seit

    2019
  • Promotion

    2017
  • Master of Laws (Exeter)

    2013
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Kanzlei

    2015-2017
  • Studium in Saarbrücken und Exeter

    2009-2015