Ihr Anwalt

Dr. Matthias Ulshöfer

+49 (711) 60187-290
ulshoefer@oppenlaender.de

JUVE zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und Vergaberecht und zitiert einen Mandanten: „top vorbereitet, hohes Fachwissen, schnelle Einarbeitung in neue Themen, unkomplizierte und klare Kommunikation, seriöses Auftreten“.

JUVE-Handbuch 2021/2022

Matthias Ulshöfer berät seine Mandanten seit über zwanzig Jahren zu allen Fragen des Kartellrechts und Vergaberechts. Nach dem Studium an den Universitäten Stuttgart (Physik) und Tübingen (Rechtswissenschaften) hat er mit einer Arbeit zur Fusionskontrolle im deutschen, europäischen und US-amerikanischen Recht bei Prof. Dr. Wernhard Möschel promoviert. Er ist Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht und war mehrere Jahre Beauftragter für die Region Stuttgart. Er ist Fachanwalt für Vergaberecht, Mitglied der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS), Ständiger Mitarbeiter der Fachzeitschrift VergabeRecht und prüft regelmäßig im Zweiten Staatsexamen (Wirtschaftsrecht). Er ist Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen und Kommentierungen zu kartellrechtlichen und vergaberechtlichen Themen und spricht regelmäßig auf Vortragsveranstaltungen.

Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch

Expertise

Matthias Ulshöfer führt für seine Mandanten im Kartellrecht und Vergaberecht Verfahren vor allen nationalen Gerichten bis hin zum Bundesgerichtshof (BGH), beim Bundeskartellamt, bei der Europäischen Kommission und vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Er wird in den einschlägigen Handbüchern seit vielen Jahren als „häufig empfohlener Anwalt“ im Kartellrecht und Vergaberecht (JUVE) sowie als, „leading adviser“ (Who´s Who), „Top Anwalt“ (Wirtschaftswoche) und „führender Name“ im Vergaberecht (Legal 500) gelistet.

Im Kartellrecht hat er eine Reihe von grundsätzlichen Entscheidungen erstritten, u.a. zur Zulässigkeit von Gemeinschaftsunternehmen und zu Wettbewerbsbeschränkungen und Exklusivbindungen in Vertriebsverträgen. Er vertritt seine Mandanten regelmäßig in Fusionskontrollverfahren und unterstützt sie beim Abschluss von wirtschaftlich ausgewogenen Vergleichen über kartellrechtliche Schadensersatzforderungen.

Im Vergaberecht berät und vertritt er inländische und international agierende Bieter aller Branchen in Vergabenachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern des Bundes und der Länder, oftmals bei technisch komplexen Auftragsgegenständen. Er hat die Entwicklung des Gesundheitsvergaberechtes mit geprägt. Er hat eine Reihe von Grundsatzentscheidungen zur Zulässigkeit von Rabattvertragsausschreibungen und zu Open-House Verträgen erzielt. Öffentliche Auftraggeber unterstützt er bei der rechtssicheren Gestaltung von Ausschreibungsverfahren und der Abwehr vergaberechtlicher Rügen. Er ist zudem als Schiedsrichter in Verfahren nach der DIS-Schiedsgerichtsordnung und in den zunehmend bedeutsam werdenden Antidumping- und Antisubventionsverfahren der Europäischen Kommission tätig.

Andere über Dr. Matthias Ulshöfer

Who’s Who Legal hat Dr. Matthias Ulshöfer durch unabhängige Recherchen bei Mandanten und Fachkollegen als „leading adviser“ in Deutschland ausgezeichnet, der die öffentliche Hand durch ein Geflecht aus Transparenz-, Fairness- und Wettbewerbsregeln führt und auch auf der anderen Seite des Vergabeverfahrens als erfahrener Prozessanwalt und Experte im Wettbewerbsrecht für Mandanten tätig ist.

Who's Who Legal 2022

Legal 500 EMEA zeichnet Dr. Matthias Ulshöfer als führende Persönlichkeit aus und zitiert einen Mandanten: „Das Vergabeteam von Oppenländer Rechtsanwälte ‚handelt vorausschauend und achtet stets auf eine respektvolle, offene Kommunikation‘. Die Kanzlei ist insbesondere für die Beratung im Gesundheitswesen bekannt und betreut auch häufig komplexe vergabeprozessrechtliche Angelegenheiten sowie bei Regional- und ÖPNV-Vergaben; weitere Expertise besteht in Bezug auf Breitbandkabelausschreibungen. Der in Stuttgart ansässige Praxisleiter Matthias Ulshöfer hat zahlreiche Grundsatzentscheidungen in Gesundheitsvergabeverfahren erfolgreich durchgesetzt und überzeugt durch seine ‚Kompetenz und sein Auftreten'“.

Legal 500 EMEA 2022

JUVE-Handbuch 2021/2022 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und Vergaberecht und zitiert einen Mandanten: „top vorbereitet, hohes Fachwissen, schnelle Einarbeitung in neue Themen, unkomplizierte und klare Kommunikation, seriöses Auftreten“.

JUVE-Handbuch 2021/2022

Dr. Matthias Ulshöfer wurde im Wirtschaftswoche Ranking für seine Tätigkeit im Vergaberecht als TOP ANWALT 2021 ausgezeichnet.

Wirtschaftswoche

Dr. Matthias Ulshöfer wurde für seine Tätigkeit im Bereich Kartellrecht vom Handelsblatt zu einem von „Deutschlands beste Anwälte 2021“ ausgezeichnet.

Handelsblatt

GlobalLawExperts Public Procurement Lawyer of the Year in Germany.

GlobalLawExperts 2020/2021

Legal 500 Deutschland listet Dr. Matthias Ulshöfer erneut unter „Führende Namen“ im Vergaberecht und zitiert: „Juristisch wird unsere Unternehmung derzeit von Herrn Dr. Matthias Ulshöfer in einem Vergaberechtsstreit betreut. Neben einer tadellosen Fachkenntnis und der Fähigkeit, komplexe juristische Sachverhalte eingängig darzustellen, verfügt Herr Dr. Ulshöfer über eine breite Kenntnis der Vergabevorgänge in unserer Region bzw. ganz Baden-Württemberg. Er ist somit nicht nur mit laufenden Verfahren vertraut sondern kann die Entscheidungsprozesse in unserer Firma mit aktuellen Beispielen von vergleichbaren Fällen optimal unterstützen. Zudem ist die Zusammenarbeit menschlich sehr angenehm und von Respekt und Interesse dem Fall gegenüber gekennzeichnet.“ Und „Vergaberechtlich ist Herr Dr. Ulshöfer zu nennen. Seine Empathie für den Kunden und dessen Anforderungen, zeichnen ihn als Person und seine Arbeit aus.“ Und „Die erstmalige Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Ulshöfer war jederzeit hochprofessionell. Die Branchenexpertise beeindruckend. Abstimmungen mit Herrn Dr. Ulshöfer sind im kollegialen Umgang höchst verlässlich. Die kollegiale Zusammenarbeit war höchst vertrauensvoll.“

Legal 500 Deutschland 2021

JUVE-Handbuch 2020/2021 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und Vergaberecht und zitiert einen Wettbewerber: „Experte an der Schnittstelle zum Vergaberecht“, „breit aufgestellt, fundierte und lösungsorientierte Beratung“, „hohe Expertise im Vergaberecht“.

JUVE-Handbuch 2020/2021

Who´s Who Legal Germany: National Leader Government Contracts – „Matthias Ulshöfer is a highly experienced government contracts expert who impresses sources with his work on complex procurement deals.”

Who´s Who Legal Germany 2020 und 2021

Dr. Matthias Ulshöfer wurde für seine Tätigkeit in den Bereichen Kartellrecht und Wettbewerbsrecht vom Handelsblatt zu einem von „Deutschlands beste Anwälte 2020“ ausgezeichnet.

Handelsblatt

Legal 500 Deutschland über Dr. Matthias Ulshöfer: „Führender Name im Vergaberecht“

Legal 500 Deutschland 2020

JUVE-Handbuch 2019/2020 über die Bewertung von Dr. Matthias Ulshöfer durch Wettbewerber „immer top vorbereitet, fachl. sehr stark“.

JUVE-Handbuch 2019/2020

JUVE-Handbuch 2019/2020 über die Bewertung von Dr. Matthias Ulshöfer durch Mandant „fundiert u. lösungsorientiert“.

JUVE-Handbuch 2019/2020

Dr. Matthias Ulshöfer wurde im Wirtschaftswoche Ranking 2019 wie schon 2018 mit dem „TOPANWALT 2019“ als einer der renommiertesten Vergaberechtsanwälte ausgezeichnet.

Wirtschaftswoche

JUVE-Handbuch 2018/2019 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und im Vergaberecht und zitiert Wettbewerber: „versiert an der Schnittstelle zum Vergaberecht“ sowie „fachlich sehr versiert“ und „erfahren, fokussiert, schnell und gut“.

JUVE-Handbuch 2018/2019

Who´s Who Legal: Matthias Ulshöfer is a highly experienced government contracts expert who impresses sources with his work on complex procurement deals.

Who´s Who Legal 2019

GlobalLawExperts Public Procurement Law Firm of the Year 2019 in Germany.

GlobalLawExpert

Legal 500 Deutschland zählt Dr. Matthias Ulshöfer wie seit Jahren zu den führenden Namen im Vergaberecht.

Legal 500 Deutschland 2019

Who’s Who Legal Germany: „The fantastic Matthias Ulshöfer impresses commentators with his extensive expertise of public procurement law.“

Who’s Who Legal Germany 2018

WWL Government Contracts: Matthias Ulshöfer is an outstanding practitioner and remains a favourite among sources who praise him as “an expert in the health sector”.

WWL Government Contracts 2018

JUVE-Handbuch 2017/2018 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und im Vergaberecht und zitiert Mandanten: „effizient, schnell, zuverlässig“ sowie Wettbewerber: „an der Schnittstelle von Kartell- und Vergaberecht top.“

JUVE-Handbuch 2017/2018

Who’s Who Legal: „Matthias Ulshöfer is one of the foremost procurement specialists in Germany and is noted as the go-to guy in the sector by sources.“

Who’s Who Legal 2017 und 2018

Who’s Who Legal Germany: „Matthias Ulshöfer is an accomplished procurement lawyer known for his ability to provide forward-thinking, creative advice“.

Who's Who Legal Germany 2017

Legal 500 Deutschland zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und zu den führenden Namen im Vergaberecht „ausgewiesener Experte im Gesundheitssektor“.

Legal 500 Deutschland 2017

JUVE-Handbuch 2015/2016 und 2016/2017 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Vergaberecht und Kartellrecht „kompetent und pragmatisch“ (Wettbewerber)

JUVE-Handbuch 2015/2016 und 2016/2017

Legal 500 Deutschland zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und zu den führenden Namen im Vergaberecht: „besticht durch ausführliche und zügige Beratung“, „Expertise im Gesundheitsvergaberecht sticht hervor“.

Legal 500 Deutschland 2016

Who’s Who Legal Germany: OPPENLÄNDER’s Matthias Ulshöfer is in „high demand“ for his procurement practice and represents a variety of clients in the energy industry.

Who’s Who Legal Germany 2015

Legal 500 Deutschland zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und zu den führenden Namen im Vergaberecht, „ist sehr kreativ und schlauer Kopf“.

Legal 500 Deutschland 2015

JUVE-Handbuch 2014/2015 zählt Dr. Matthias Ulshöfer zu den häufig empfohlenen Anwälten im Kartellrecht und im Vergaberecht und zitiert Wettbewerber: „Hohe Expertise im Vergaberecht“.

JUVE-Handbuch 2014/2015

Who’s Who Legal Germany: Matthias Ulshöfer is „well equipped“ to handle public procurement matters and is described as a „pleasure to work with“.

Who’s Who Legal Germany 2014

JUVE-Handbuch 2013/2014: „Häufig empfohlener Anwalt im Kartellrecht und Vergaberecht“, „hat maßgeblich bei der Interpretation des Vergaberechtes im Pharmabereich mitgewirkt“ (Mandant), „sehr engagiert, top vorbereitet“ (Wettbewerber).

JUVE-Handbuch 2013/2014

JUVE-Handbuch 2012/2013: „Dr. Matthias Ulshöfer zählt bei Rabattausschreibungen der Krankenkassen zu den präsentesten Anwälten.“

JUVE-Handbuch 2012/2013

JUVE-Handbuch 2011/2012: „Dr. Matthias Ulshöfer hat sich einen guten Ruf erarbeitet für die Vertretung von Generikaherstellern bei Rabattvertragsausschreibungen durch Krankenkassen. …“

JUVE-Handbuch 2011/2012

JUVE-Handbuch 2010/2011: „Vor Gericht agiert er „sehr klug und im Sinne seines Mandanten““, lobt ein Wettbewerber.

JUVE-Handbuch 2010/2011

Vita

  • Fachanwalt für Vergaberecht seit

    2015
  • Promotion

    2003
  • Rechtsanwalt seit

    2001
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht Prof. Dr. Klunzinger

    1996 – 2001
  • Studium in Stuttgart und Tübingen

    1994 - 2001